07.07.2010 "artus unterwegs...in die Ferien"

Führung durch die Karlsberg Brauerei unter dem Motto: Die Kunst des Brauens

Am Mittwoch, 7. Juli besuchten wir um 18.00 Uhr unseren Sponsor, die Karlsberg Brauerei in Homburg.

Wir haben unseren Rundgang im alten Sudhaus mit seinen Kupferkesseln,

in denen bis vor ca. 40 Jahren noch aktiv Karlsberg Bier gebraut wurde, begonnen. Hier erfuhren wir von Dr. Eils sehr anschaulich vieles über die Historie der Brauerei, die Rohstoffe, die traditionelle Bierherstellung und das Reinheitsgebot. Danach besichtigten wir die heutige moderne Bierherstellung im neuen Sudhaus. Dort gibt es moderne Computeranlagen, die alle Stufen der Bierherstellung steuern. Edelstahl statt Kupfer, geschlossene Systeme, statt offener Gärung. Im Anschluss daran sahen wir den dampfenden Maischefilter, der die festen Bestandteile aus der Maische herausholt und als hochwertiges Futtermittel bereitstellt. Für den Brauvorgang bleibt die Bierwürze zurück, die dann mit der Hefe "angestellt" durch Gärung zum Bier wird. Es folgen Gärkeller, Lagerkeller und Filtration. Der Braumeister zwickelte uns einige Gläser gefiltertes Karlsberg ab, was bei den Temperaturen sehr erfrischend wirkte.
Nach unserem Rundgang wurden wir im „Bistro“ zu einem Umtrunk und Brezeln mit Weisswürsten erwartet.

In der Brauerei begleiteten uns: Dr. Hans-Georg Eils (Geschäftsführer Technik und Logistik), Norbert Radke (Projektleiter Marketingkommunikation) und Petra Huffer (Leiterin der PR-Abteilung). Ihnen allen an dieser Stelle unser herzlichster Dank für die freundliche und erfrischende Führung und gemütlichen Gespräche im Ausklang.

Teilnehmer
Altes Sudhaus
Die Kunst des Brauens