18.07.2007 "artus at home"

Erfolgreicher Start am 18. Juli 2007 mit „Heimat : Museum I.

Entdecke Dein kulturelles Erbe“

Die neu gegründete Initiative der Fördergesellschaft „artus – Junge Freunde Kunstmuseen“ ist am 18. Juli mit einer Führung durch die Moderne Galerie gestartet. Das selbst gesteckte Ziel: „Junge Menschen begeistern Gleichaltrige für die Kunst“ ist aufgegangen. Die bunt gewürfelte, 20köpfige Gruppe in der Studenten, Berufstätige und junge Unternehmer zusammen gekommen waren, erlebte einen faszinierenden Rundgang durch die beeindruckende Sammlung der Modernen Galerie. Die Führung wurde von drei Mitgliedern der Gruppe selbst gestaltet und bot vor allem im Obergeschoss mit der „Kunst nach 1945“ regen Diskussionsstoff. In entspannter Atmosphäre, bei der alle TeilnehmerInnen zu jeder Zeit das Wort ergreifen und eigene Gedanken mitteilen konnten, verging die zweistündige Führung wie im Flug. Ob Albert Weisgerber, Franz Marc, die große Sammlung an Plastiken von Alexander Archipenko oder der neue Kunst-Rebell Jonathan Meese: Die Teilnehmer waren begeistert davon, welche beeindruckenden Werke die Moderne Galerie zu bieten hat. Der Untertitel der ersten Veranstaltung „Entdecke Dein kulturelles Erbe“ war damit voll aufgegangen!

ARTUS UNTERWEGS

Die nächste Veranstaltung führt die Jungen Freunde am 18. August nach Luxembourg. Dort steht ein Besuch des im letzten Jahr eröffneten Musée d’Art Moderne Grand Duc Jean (genannt Mudam), das derzeit die Ausstellung „Tomorrow now“ zeigt, sowie das Casino für zeitgenössische Kunst auf dem Programm. Im Casino besuchen wir die Ausstellung „Welcome to our neighbourhood“, die der Direktor des Saarlandmuseums Dr. Ralph Melcher kuratiert hat. Mehr Infos unter: Tel. (06841) 105-391. Anmeldung erforderlich!