19.08.2009: "NEUERÖFFNUNG ALTE SAMMLUNG"

 

Führung im Kreisständehaus - mit Alexander Emmert

 

Am Mittwochabend bei 31.5 Grad Celsius trafen sich 26 junge Kunstfreunde um 19.00 Uhr vor dem Kreisständehaus in Saarbrücken.

ENDLICH WAR ES SOWEIT:

Das Museum für Vor- und Frühgeschichte und die Alte Sammlung des Saarlandmuseums am Schlossplatz feierten vor kurzem die Neueröffnung und artus- junge Freunde Kunstmuseen besuchten die Sammlung. Was 2004 mit der Eröffnung des Museums in der Schlosskirche begann, wird mit der aktuellen Neueröffnung vollendet: der kunst- und kulturhistorische Museumskomplex der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz auf der Alt-Saarbrücker Saarseite. Fast zehn Monate wurde das Kreisständehaus saniert. Auf insgesamt 2000 m² Ausstellungsfläche werden nun über 1500 Exponate, Kunstwerke und Artefakte präsentiert und die bedeutenden Sammlungen der Öffentlichkeit breiter denn je zugänglich gemacht.

Im Museum für Vor- und Frühgeschichte ist der berühmte keltische Schatz des Fürstinnengrabs von Reinheim mit seinem kostbaren Schmuck und erlesenen Beigaben erstmals seit langer Zeit wieder komplett im Original zu sehen. Einen weiteren Schwerpunkt der Präsentation bilden die römischen Wandmalereien aus Mechern und zahlreiche wertvolle Funde aus der römischen Kaiserzeit, die einen Eindruck der damaligen Villenkultur bieten.

An diesem Abend hat uns unser Organisationsteammitglied Alexander Emmert abwechslungsreich und kurzweilig durch das 2. OG der Alten Sammlung geführt. Und zwar auf ganz unkonventioneller Art und Weise: Nach einer kurzen Einführung durfte sich jeder Teilnehmer ein Bild oder Werk seiner Wahl aussuchen, sich emotional in die Zeit hineinversetzen, danach erfolgte eine Bildbetrachtung im Plenum. So durchschritten wir die 3 großen Räume im Obergeschoss. An dieser Stelle gilt unser herzlichster Dank Alexander Emmert für diese neue Herangehensweise an die Kunstwerke in der Alten Sammlung. Herzlichen Dank!

Gruppenbild
Alexander Emmert
Pierre
Plakat zur Neueröffnung
Dr. Elke Fegert mit Teilnehmern
Dr. Caroline Gebhardt/Dr. Andrea Hartmann

19.08.2009 "Neueröffnung Alte Sammlung"

xxx