meet&greet mit Reso und Alexey Luka

Diesen Sonntag haben die Künstler Reso alias Patrick Jungfleisch und Alexey Luka den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des artclubs eine spannende Vorschau auf den momentan entstehenden „Artwalk“ gegeben.

Das Treffen fand in der Galerie Zimmerling & Jungfleisch in Saarbrücken statt. Reso, Galerist und Künstler, erläuterte das Konzept des Urban Art Projektes: eine Vielzahl von Wänden in der Saarbrücker Innenstadt wird von renommierten internationalen und saarländischen Künstlern der Street Art Szene gestaltet. Zusammen werden die Bilder einen Parcours bilden, auf dem man vielfältige Street Art in ihrer ursprünglichen Umgebung bewundern kann. Reso selbst wird ebenfalls eine Fassade gestalten.

Alexey Luka aus Moskau wird die erste Wand für den „Artwalk“ realisieren. Er erzählte zunächst von seiner bisherigen Arbeit und gewährte dann einen exklusiven Blick in sein temporäres Atelier im Kulturbahnhof. Voraussichtlich ab nächster Woche wird man seinen Beitrag zum Projekt in der Bleichstraße sehen können.

Wir danken Reso und Alexey Luka für das interessante Gespräch und den hautnahen Einblick.