28.09.2008 "Tag der Bildenden Kunst in Saarbrücken"

Die jungen Kunstfreunde besuchten am 28. September 2008 den Tag der Bildenden Kunst, der zum neunten Male von der Landeshauptstadt Saarbrücken initiiert wurde. Die Kunstszene Saarbrückens präsentierte sich mit Vielfalt und Können in über 100 Ateliers und Galerien.

Die Palette künstlerischen Schaffens reichte von Fotografie, Grafik/Design, Keramik, Malerei, Neue Medien, Performance, Plastik und Video bis hin zur Textilgestaltung.

Artus nutzte die Gelegenheit, Kunst und Künstler hautnah zu erleben, beim Rundgang in folgenden Ateliers/Ateliergemeinschaften und Künstlern:

Bei den Meese Sisters startete unser Rundgang unter der Thematik: Analysieren, Synthetisieren, Vibrieren und Molekulare Roadshow.

Im Atelierhaus KuBa Kulturzentrum am Eurobahnhof führte uns die Galeristin Michaela Kilper-Beer zu den verschiedenen KünstlerInnen. Es stellten aus: Mane Hellenthal (Malerei), Sigrun Ólafsdóttir (Malerei, Skulpturen), Anne Menzel (Malerei), Julia Hümpfner (Malerei), Petra Jung (Malerei), Sabine Späder (Fotografie, Malerei), Julia Aatz (Malerei), Arvid Boecker Malerei (), Annegret Leiner (Malerei), Ursel Kessler (Malerei), Bruno Tomassi (Skulpturen Malerei), Michael Koob (Film) und Fred George (Fotografie, Skulpturen).

Durch den Herbstsalon im KuBA führte uns freundlicherweise Herr Dr. Bayer und gab uns einen interessanten Überblick.

In der Ateliergemeinschaft Hafenstraße stellten Tanja Holzer-Scheer (Malerei, Objekte), Vera Kattler (Malerei, Video, Grafik/Design), Katja Romyke (Zeichnung, Performance, Video-Installation aus "pp-projekt") und Klaudia Stoll & Jacqueline Wachall (Video) aus.

artus - junge Freunde Kunstmuseen danken insbesondere Frau Kilper-Beer und Dr. Bayer für das persönliches Engagement und die freundliche Führung.

Gruppenbild 1
Gruppenbild 2
Meesesisters